heise online News
Kontron will fast ein Viertel der Arbeitsplätze abbauen
AirPods: Auslieferung soll angeblich in den "nächsten Wochen" beginnen
Youtube: Livestreams in 4K mit 60 FPS möglich
"Pokémon Go" will nach Welterfolg nun die Spieler halten
Fujifilm X-A10: Kleine spiegellose Systemkamera für Einsteiger
Spiele-Engine Unity 5.5 hat HoloLens-Support und ein verbessertes Partikelsystem
Legacy-Projekte: "iX Developer ? Altlasten im Griff" ab sofort am Kiosk
Smartwatch-Pionier Pebble vor Verkauf an Fitbit
Politische Hacks im US-Wahlkampf versetzen Europäer in Sorge
Sexisten im Algorithmus: Datensammlungen für KI-Sprachtraining enthalten Geschlechter-Stereotype
Adventsaktion: E-Books von dpunkt und O'Reilly verschenken
AWS re:Invent: Amazon Web Services mit schnellerer Hardware, mehr Middleware und neuen Admin-Tools
Spam in iCloud-Kalender: Apple will Problem in den Griff bekommen
EU-Kommission will bis 2019 vernetzte Autos auf die Straße bringen
Verteidigungsfonds: EU-Kommission will mehr Geld für Drohnen und Cybersicherheit mobilisieren
Zentyal 5.0: Small Business Server auf Linux-Basis
Thin Clients: IGEL präsentiert den UDC3 mit Linux 10
#heiseshow, ab 12 Uhr live: Wie gefährdet sind unsere Router?
GoPro strukturiert um: Stellenabbau und neuer Präsident
c't zockt VR #4: Neue Spiele auf der Playstation VR
Fefes Blog
Ich hab jetzt bestimmt 20 Einsendungen gekriegt, die man grob mit "der Maas ist gar nicht links, ICH bin links!1!!" zusammenfassen kann. Jeweils noch mit mehr Kram dran, geschenkt.Merkt ihr gar nicht, wie sehr ihr Teil des Problems seid, wenn ihr so eine Mail schreibt?!Maas war gefühlt allen links der CSU links genug, als er das Sexualstrafrecht verschärfte, und als sich die Leute ausmalten, wie sie mit dem NetzDG endlich ihre ganzen Feinde aus dem Internet wegzensieren können.Ich habe dazu übrigens die Tage ein faszinierendes Video geguckt, wo es um Ekel als Emotion ging. Man würde ja denken, Völkermörder seien von Hass oder Angst getrieben, aber wenn man sich die Rhetorik von Hitler und der NSDAP gegen das Judentum anschaut, dann waren das lauter Ekel-Metaphern. Juden wurden da mit Ungeziefer und Krankheitserregern verglichen, und der Völkermord an ihnen als eine Art Reinigungsmaßnahme verkauft. Der Ekel ist aus meiner Sicht als Emotion und Motivator sehr unterbewertet.Inhaltlich kann man den Völkermord an den Juden natürlich nicht mit Twitter-Zensurmobs vergleichen, aber schaut euch mal die Vokabeln und die Begründungen an. Schon die Idee, dass man Menschen transitiv ausgrenzen muss (DU hast DEN FEIND retweetet, also musst du jetzt auch auf die Schwarze Liste!1!!) riecht für mich sehr deutlich nach einer Ungeziefer- und Krankheits-Metapher. Alle Befallenen umbringen, sonst stecken sich noch mehr an!1!!In rechten Zirkeln geht die Metapher sogar noch weiter, und linkes Gedankengut wird direkt als "Krebs" oder so etikettiert.Also, liebe Leute, hört mal bitte auf, euch zu kloppen, wer jetzt wirklich links ist und wer nur so tut als sei er links. Das ist für die Fragestellung gänzlich irrelevant. Denkt einfach daran, wie so Gruppen-interne Differenzierungs-Ausreden bei den Nazis nach außen wirken, und überlegt euch mal, ob es nicht sein kann, dass eure "aber DER ist doch gar kein echter Linker!1!!"-Ausflüchte von außen genau so aussehen.Aber der eigentlich Punkt ist ja, dass es völlig egal ist, ob Maas links ist oder nicht. Der Punkt ist, dass vorher klar war, dass das gegen euch verwendet werden wird. Es war so klar, dass ich das im Blog öffentlich angesagt habe. Niemand hat eine Ausrede. Wer vorher nichts dagegen gesagt hat, hat sich schuldig gemacht. Wer nicht aufgemuckt hat, weil er dachte, er sei schon nicht betroffen, das richte sich nur gegen "die Nazis", der hat sich schuldig gemacht und ist außerdem auch noch naiv und sollte sich mal das Niemöller-Gedicht ins Gedächtnis rufen.Und im Übrigen sollte jeder Wahlberechtigte in diesem Lande Verantwortung für die amtierende Regierung übernehmen. Wir sind der Souverän, wir haben die da hingesetzt. Die handeln in unserem Namen. Scheiß drauf, für wie links ihr Maas haltet. Wenn der in eurem Namen Mist macht, ist das eure Verantwortung. Ihr solltet dagegen protestieren und die SPD abwählen, anstatt mir böse Mails zu schreiben, dass der Maas ja viel weniger porentief links ist als ihr selbst.Mal ganz abgesehen davon ging es mir übrigens nicht darum, alle Linken zu beschimpfen, sondern sie anzusprechen. Ich hätte auch "ihr Idioten" schreiben können, aber das wäre unhöflich gewesen. Wenn ihr links seid und die Kritik euch nicht betrifft, dann wäre an der Stelle das rationale Verhalten gewesen, die Sache zu den Akten zu legen. Ihr wart ja offensichtlich nicht gemeint. Stattdessen heulen jetzt die ganzen getroffenen Hunde. Ich kann das nur so deuten, dass ihr euch schon angesprochen fühlt, und zwar zu Recht angesprochen, und jemanden braucht, bei dem ihr eure Ausflüchte abladen könnt, und ich stand gerade günstig in der Gegend rum. Oder so.Update: Oh und noch wichtiger ist, dass ihr mal eure eigene Position aus der Gleichung rausnehmt. Eure Position und wer was gesagt hat. Wichtig ist, was gesagt wurde, und welche Argumente dafür vorgebracht werden, wie es begründet wird. Es wäre viel geholfen, wenn die Leute mal Debatten führen könnten, ohne ihre aktuelle Meinung als Teil ihrer Identität zu sehen und mit aller Gewalt verteidigen zu müssen.
Kurze Durchsage vom Bundesverband der Deutschen Industrie: "Deutschland muss die Chancen, die sich durch die Digitalisierung ergeben, viel stärker nutzen", verlangte Kempf. Der BDI habe deshalb eine neue Initiative "Gesundheit digital" gestartet. Es gehe darum, weniger Verteilungsdiskussionen - etwa um die Bürgerversicherung - zu führen, sondern mehr über Innovationen und Investitionen zu reden und sie umzusetzen. Der Schlüssel zum Erfolg sei die Fähigkeit, große Datenmengen zu erheben, zu übertragen und zu verarbeiten. "Die künftige Bundesregierung muss rasch die gesetzlichen Grundlagen für die Nutzung von Gesundheitsdaten schaffen", forderte Kempf.Lasst uns mit seinen Gesundheitsdaten anfangen!Wir machen das am besten wie Norwegen! Und mit den Daten machen wir das sowas wie gerade in Stanford erforscht wird. Eine KI, die erkennt, wie lange Patienten noch leben. Wie? Nein, natürlich nicht zum Einstellen der Therapie und Kostensparen. Nein, nein, wir sind hier Altruisten, wir machen das nur für das Gute und den Fortschritt. Wir wollen den Patienten rechtzeitig Gelegenheit geben, Abschied zu nehmen! Die Verheißungen von Big Data!
Aus der beliebten Reihe "Not the Onion", heute: Pakistani humanist denied UK asylum after failing to identify Plato.Money Quote:The Home Office said Hamza bin Walayat?s failure to identify Plato and Aristotle as humanist philosophers indicated his knowledge of humanism was ?rudimentary at best?.Wir erinnern uns: Die Briten treten gerade aus der EU aus, um nicht mehr an die Menschenrechte gebunden zu sein, damit sie islamistische Hassprediger ausweisen können. DIE machen jetzt ANDEREN Vorhaltungen darüber, wer der bessere Humanist ist.
Ich weiß ja nicht, ob ihr dieser #metoo-Geschichte folgt. Die stirbt gerade einen wirklich heftigen Gewalttod. Und zwar gibt es da pseudonyme Vorwürfe einer Frau gegen Aziz Ansari, einen jungen Comedian, der am Vorabend bei den Golden Globes noch als großer Sieger gefeiert wurde. Die Vorwürfe sind im Wesentlichen (ich kürze das jetzt unfair ab), dass die Frau mit ihm auf ein Date ging, und sie hatten Sex, sie hat sich dann überlegt, dass sie das nicht hätte machen sollen, und sagt, sie hätte ihm "non-verbal cues" geschickt. Die hat er nicht nur nicht mitgekriegt, sie haben sich dann freundlich getrennt, er hat ihr noch ein Uber nach Hause gerufen und bezahlt, und erst aus ihrer Antwort auf die "war es für dich auch so schön wie für mich"-Mail hat er dann erfahren, dass sie es nicht so schön fand.Gut, alles Hörensagen, daher hatte ich das auch nicht im Blog.Aber was als nächstes passierte, das zieht mir gerade einigermaßen die Schuhe aus.Es ging damit los, dass Fox News (!) Aziz Ansari verteidigte. Der Mann ist indischer Herkunft, die Familie hat ihn muslimisch erzogen, er ist auch eher eine schmächtige Figur, und von ihm zu der Klägerin gab es auch sonst kein Machtgefälle, mit dem man eine Nötigung hätte begründen können. Fox News, die NOCH NIE jemanden aus den verhassten "liberal elite" von Hollywood gegen Vorwürfe verteidigt haben, verteidigen jetzt Aziz Ansari. Und der Rest der Presse auch. Selbst in der Hochburg des Feminismus im Mainstream-Fernsehen, The View, gab es ein Segment dazu, wo Panelistin Woopie Goldberg damit eröffnet, sie habe ja keine Ahnung, was ein non-verbal cue sein soll, sie habe man damals so erzogen, dass sie halt nicht mitgeht, wenn sie nicht will, dass es zu Sex kommt. Und sie fragt dann ihre junge blonde Mitpanelistin, und die erzählt, sie hat auch keine Ahnung, was das sein soll, und sie sei ja heilfroh, seit vier Wochen verheiratet zu sein, denn zu normalen Dates kann es ja nicht mehr kommen, wenn immer das Damoklesschwert so eine Karrierevernichtung über einem oder beiden Teilnehmern hängt. Im Übrigen sei sie ja in ihrer Beziehung die Celebrity und versetzt sich daher eher in Aziz Ansari rein. Und unten im Bild die Einblendung "convicted of not being a mind-reader?"Krawumm. Ich habe noch nie etwas so schnell implodieren sehen wie #metoo.So schnell gar, dass ich anfange zu überlegen. Nehmen wir mal an, ich wäre eine PSYOP-Abteilung, und mich beauftragt ein Republikaner-Thinktank damit, #metoo plattzumachen, und ich müsste mir eine Geschichte ausdenken, die wirklich überhaupt gar keinen Raum dafür lässt, das Narrativ des armen verfolgten Opfers aufrecht zu erhalten ? ich wüsste gerade nicht, was ich da noch besser hätte optimieren können. Die Details passen echt alle. Bis hin zu: Er hat ihr noch das Uber nach Hause gezahlt, d.h. sie ist nicht rausgestürmt und hat ein Taxi genommen, was man möglicherweise nicht nachweisen könnte, sondern es war ein Uber und er hat es gerufen und der Fahrer hat gesehen, ob sie unzufrieden aussah oder nicht.Weia. Ich glaube, #metoo ist jetzt tot. Und der Third-Wave-Feminismus ist Opfer seiner eigenen "das Opfer hat immer Recht"-Mentalität geworden. Ich sehe gerade nicht, wie dieser Schaden wieder ausgeglichen werden kann.Die Frau scheint es aber tatsächlich zu geben, und das Date hat auch stattgefunden. Ob die jemand bezahlt hat, diese Vorwürfe zu erheben?Update: Ich werde gerade darauf hingerwiesen, dass ich das falsch zusammengefasst habe.Die beiden hatten keinen Sex. Er hat sie mit hochgenommen und hatte auch vor, mit ihr zu schlafen. Ihre nonverbalen Hinweise hat er nicht deuten können.Sie hat aber dann deutlich gesagt, dass sie keinen Sex mit ihm will. Er hat das respektiert, sich wieder angezogen, ihr ein Taxi gerufen und ihr auf der Couch Gesellschaft geleistet, bis das Taxi kam.Das ist ja noch krasser! Was ist denn dann bitte der Vorwurf? Dass er ihre Grenzen respektiert hat?!
Fnord des Tages: Erdogan fordert Nato-Beistand gegen die USA.
TechCrunch
A bug is messing up the keyboard for some Messenger users on iPhones
Ledger raises another $75 million to become the leader in cryptocurrency hardware wallets
Google is investing in Indonesia-based Uber rival Go-Jek
Coinbase acqui-hires Memo.AI technical team management tool
Crunch Report | Apple pledges $350 billion investment in U.S. economy
Tim Cook says you?ll soon be able to turn off the system that slows iPhones as the battery gets older
YouTube partners with Kevin Durant to expand original sports programming
Apple rerouting employee shuttles after highway attacks shatter windows on buses during commutes
Watch a thought race across the surface of the brain
Nomad?s new wireless charging hub is a traveler?s best friend
Nintendo?s bringing DIY robots and more to the Switch using cardboard
Chariot expands to Columbus, Ohio with JPMorgan Chase commuter shuttle
Volumetric photogrammetry ? big words, bigger impact on VR
Google is rolling out a fix for those Home-related Wi-Fi issues
The Last Mile is launching its coding program at a women?s prison in Indiana
Apple greenlights new Reese Witherspoon-backed comedy series starring Kristen Wiig
Giphy builds transparent GIF library for Instagram Stories
Study shows software used to predict repeat offenders is no better at it than untrained humans
Twitch co-founder Kevin Lin exits COO role, now filled by former Pandora COO Sara Clemens
Amazon?s Echo, Alexa and Music Unlimited are hitting Australia and New Zealand next month
Slashdot
Software 'No More Accurate Than Untrained Humans' At Predicting Recidivism
Tim Cook Says Power Management Feature In Older iPhones Will Be Able To Be Turned Off In Future Update
Amazon Won't Say If It Hands Your Echo Data To the Government
LAPD Is Not Using the Electric BMWs It Announced In 2016
Apple Gives Employees $2,500 Bonuses After New Tax Law
Facebook Is a 'Living, Breathing Crime Scene,' Says Former Tech Insider
Project Fi Creates Its Own Version of An Unlimited Plan
Meteor Lights Up Southern Michigan
A Photo Accidentally Revealed a Password For Hawaii's Emergency Agency
The World's Top-Selling Video Game Has a Cheating Problem
Google Search Will Start Ranking Faster Mobile Pages Higher In July
YouTube Toughens Advert Payment Rules
Apple Says It Will 'Contribute' $350 Billion in the US Economy Over the Next 5 Years
Mozilla Restricts All New Firefox Features To HTTPS Only
Turning Soybeans Into Diesel Fuel Is Costing Us Billions
SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
Intelligenzforscher im Interview: Was können IQ-Tests leisten?
Fitness: Diese Sportarten schonen die Gelenke
Videoreportage - Ein Jahr Trump: "Ich werde nicht untätig bleiben"
Entwicklung & Fortschritt: "Erfindergeist ist Teil unserer Kultur"
Überwachung per Handy: Schulen in Indien bekommen Überwachungskameras - Livestream für Eltern
Polizei warnt vor Erpressermasche: "Es war einmal ein Weib, das zeigte seinen Unterleib"
Djokovic bei Australian Open: "Härteste Bedingungen, unter denen ich je gespielt habe"
Sturmtief "Friederike": Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie können
+++ Fußball-Transferticker +++: Schweinsteiger bleibt in Chicago
"Friederike": Flughafen München streicht Flüge wegen Sturmtief
Neue Untersuchung: Facebook prüft russischen Einfluss auf Brexit-Abstimmung
Filmreifer Einbruch: Maskierte plündern Rostocker Juwelierladen
Bundesliga-Schiedsrichterin: Steinhaus fühlt sich noch nicht akzeptiert
Weltweite Umfrage: Manager halten Apple für das innovativste Unternehmen
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Australian Open: Kerber cool bei 40 Grad, Petkovic bricht ein
Keira Knightley über Drehbücher: "Immer etwas geschmacklos daran, wie Frauen dargestellt werden"
Westjordanland: Israelische Sicherheitskräfte töten palästinensischen Attentäter
Kritik an US-Medien: Trump vergibt "Fake News Awards"
Anti-Pollution-Kosmetik: Hautcreme gegen Feinstaub - hilft das?
The Register
How many Routemaster bus seats would it take to fill Wembley Stadium?
VTech fondleslabs for kids 'still vulnerable' despite sanctions
Former Cisco CEO John Chambers says insects are the new lobsters
Mozilla edict: 'Web-accessible' features need 'secure contexts'
Red Hat slams into reverse on CPU fix for Spectre design blunder
Software that predicts whether crims will break the law again is no better than you or me
North Korea's finest spent 2017 distributing RATs, wipers, and phish
YouTube turns off cash tap for automatic video nasties
Industrial systems scrambling to catch up with Meltdown, Spectre
Broadcom confirms anti-trust probe, professes zero worries
Poison ping pong prompts patch from Cisco
Crypto-cash exchange BitConnect pulls plug amid Bitcoin bloodbath
Free gift for all readers: Google's AutoML launch translated into plain English (where possible)
Make Apple, er, America Great Again: iGiant to bring home profits, pay $38bn in repatriation tax
Hehe, still writing code for a living? It's 2018. You could be earning x3 as a bug bounty hunter
Hey. Facebook, Twitter, YouTube. Get in here... so we can shake your hands ? US Senate cyber-terror panel
Who's using 2FA? Sweet FA. Less than 1 in 10 Gmail users enable two-factor authentication
HTML5 may as well stand for Hey, Track Me Longtime 5. Ads can use it to fingerprint netizens
SAP boss promises to cull marketing dross on community network
New Quantum head honcho thrown in at the deep end
Digg Top Stories
From Nazi Germany To Australia: The True Story Of History's Longest Kayak Journey
No Longer Writing, Philip Roth Still Has Plenty To Say
Golf, Three TVs And Big Macs In Bed: My Week In The Life Of Donald Trump
What To Drink When You?ve Had Too Much
Trump's 'Nuclear Button' Doesn't Exist ? Here's How The US Would Launch A Strike
The KKK's Attempt To Define America
Breaking My Foot Was The Best Thing That Ever Happened To My Sex Life
Using Physics To Break A Wine Glass With Your Voice
There's An iMessage 'Text Bomb' That Will Freeze Your iPhone
You Have Chess Questions. Garry Kasparov Has The Answers.
I Used To Insist I Didn't Get Angry. Not Anymore.
Handball Penalty Takes An Unexpected ? And Extremely Athletic ? Turn
Apple Plans To Build A New US Campus And Hire 20,000 Workers
This 35-Second Video Is The Most Delightful Thing You'll See All Week
How 'Blade Runner 2049' Subtly Honored And Carefully Updated The Look Of The Original
Michael Wolff's 'Fire And Fury' To Become TV Series
Why Has Bitcoin Tumbled Almost 50% From Its Peak Last Month? A Few Theories
These Minimalist Earbuds Are 50% Off
How The US Is Making The War In Yemen Worse
The Women Who Took On The Mafia
WIRED
A Silicon Valley Lawmaker?s $1 Trillion Plan to Save Trump Country
Valerian?s Biggest PR Problem: It Did Everything First
Big Cable?s Case for Selling Your Data Doesn?t Hold Up
The World?s Biggest Porn Site Goes All-In on Encryption
The Fanged Fish That Drugs Its Enemies With Opioids
An App That Tracks Your Movement to Help You Relax, Even in the Back of a Cab
Review: Earin M-1 Wireless Earbuds
Space Opera Fiction Isn?t Just Back. It?s Better Than Ever
The Uncertain Science Behind Your Phone?s Blue Light Dimmer
How Reggaetón Exploded All Over Cuba Without the Internet